Neue Konsole - Sony verrät erstmals Details über die Playstation 5

  • Der Nachfolger der Playstation 4 wird erst in einigen Jahren erscheinen, wie Sony nun bestätigte.

    © Picture Alliance/Florian Schuh/picture alliance / dpa Themendiens Der Nachfolger der Playstation 4 wird erst in einigen Jahren erscheinen, wie Sony nun bestätigte.

    Aufregung in der Gamingwelt: Playstation-Chef John Kodera thematisierte in einem Interview erstmals die Playstation 5. Bis zum Start der nächsten Konsolengeneration müssen sich Gamer aber noch etwas gedulden.


    Wann kommt die Playstation 5? Diese Frage stellen sich Gamer seit geraumer Zeit. In der Regel dauert ein Konsolenzyklus sechs bis sieben Jahre, bis der Nachfolger erscheint. Die Playstation 4 kam Ende 2013 auf den Markt. Dementsprechend wäre die nächste Generation eigentlich bald fällig. Die Playstation 4 befinde sich in "der letzten Phase ihres Lebenszyklus", erklärte Playstation-Chef John Kodera in einem Interview mit dem "Wall Street Journal". Damit nährte er die Hoffnung vieler Fans auf einen baldigen Nachfolger. Doch Sony-Fans müssen sich noch etwas gedulden: Kodera stellte nun klar, dass erst in drei Jahren, also 2021, die Playstation 5 auf den Markt kommen werde.

    "Wir werden die nächsten drei Jahre nutzen, um uns auf den nächsten Schritt vorzubereiten", erklärte der Manager in dem Interview. Die Klarheit dieser Aussage dürfte viel Dampf aus der Gerüchteküche lassen. Mit einem ähnlichen Zeithorizont wurde Kodera bereits zuvor zitiert. Die Playstation 4 wird zu diesem Zeitpunkt acht Jahre auf dem Buckel haben - im Konsolengeschäft ist das eine Ewigkeit.

    Playstation 4 verkauft sich nach wie vor gut

    Allerdings verkaufen sich die Playstation 4 und das Pro-Modell nach wie vor gut. Ende April erklärte der Konzern, er rechne in diesem Jahr mit einem weltweiten Absatz von 16 Millionen Geräten. Im vor kurzem beendeten Geschäftsjahr waren es 19 Millionen, ein Jahr zuvor 20 Millionen. Der direkte Konkurrent veröffentlicht seit 2015 keine direkten Verkaufszahlen der Xbox One. Schätzungen zufolge konnte die Xbox One nicht an die Verkaufszahlen der Playstation 4 heranreichen, auch wenn die aktuelle Xbox One X zuletzt zumindest in den USA die PS4 Pro überholen konnte.

    Auf der Videospielmesse E3, die Anfang Juni in Los Angeles stattfindet, wird Sony sehr wahrscheinlich keine neue Hardware vorstellen. Stattdessen dürften sich die Japaner weiter auf exklusive Spielereihen konzentrieren, etwa den zweiten Teil des Survival-Games "The Last of Us", "Death Stranding" oder "Ghost of Tsushima". Zuletzt konnte Sony mehrfach mit Eigenentwicklungen punkten: Der Exklusivtitel "God of War 4" stellte zuletzt einen Verkaufsrekord auf, das Remake "Shadow of The Colossus" bekam hervorragende Kritiken.

    Bei Fragen oder Problemen kann sich gerne jeder bei mir melden!

    LG, die Suppe!:kaffee2: